Benno Malfèr

Aus Muri
Version vom 11. Januar 2020, 20:33 Uhr von Paul (Diskussion | Beiträge) (Ämter)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Benno (Christian) Malfèr [1] [2] (* 20. Dezember 1946 von Gries; † 28. August 2017 Gries, Bozen), Dr. theol.

Abt Benno Malfèr (Foto: Bettina Ravanelli)

Lebensdaten

Profess: 25. September 1966

Rom, Sant'Anselmo: Studium der Theologie, 1917 lic. theol.

Priesterweihe: 29. Juni 1971

Primiz in Gries: 4. Juli 1971

München, Universität: Theologie

Rom, Sant'Anselmo: 1978 Dr. theol.

Wahl zum Abt: 5. Februar 1991

Abtbenediktion: 9. Februar 1991 durch Bischof Wilhelm Egger von Brixen-Bozen

Ämter

Gemälde Abt Benno Malfèr von Gotthard Bonell 2019

Kooperator in Gries: 1975–1981

Zeremoniar in Gries: 1977–1981

Professor in Rom, Sant'Anselmo für Moral- und Pastoraltheologie: 1981–1991

Lehrbeauftragter in Rom, Sant'Anselmo: 1991–2017

Bibliothekar in Rom, Sant'Anselmo: 1988–1991

Abt: 1991–2017

Präses der Schweizerischen Benediktinerkongregation: 1997–2015

Vorsitzender der Salzburger Äbtekonferenz: 2003–2012

Mitglied des Rates des Abtprimas der Benediktiner Konföderation: 2000–2014

Präsident der Bibliothekskommission in Rom, Sant'Anselmo: 2009–2017

Vorsitzender der Südtiroler Superiorenkonferenz: 2012–2017

Mitglied des Präsidums der Salzburger Hochschulwochen

Vorstandsmitglied der Privatstiftung der Salzburger Hochschulwochen

Gründungsmitglied und Vizepräsident der Familienberatung FABE

Präsident der Stiftung Geschichte Kloster Muri: 2011–2017

Obmann Verband der Krippenfreunde Südtirols: 1996–1998, Obmannstellvertreter: 2010–2017

Devise

"Benedicentes."

Beziehungsnetz

Verwandtschaft

Eltern: Viktor Malfèr (1897-1988) und Maria Malfèr-Ziernhöld, Gries / Bozen

Grosseltern:

  • Viktor M. Malfèr (1862-1938), Dr. med., Gründer und Leiter des Sanatoriums Gries, Oberstabsarzt der Tiroler Kaiserschützen

Geschwister:

Lebensbeschreibung

Ehrungen

- Heinrich Walder: Intrade für Bläser, Pauken und Orgel (2016) (Uraufführung - Abt Benno Malfèr zu seinem 25-jährigen Dienstjubiläum gewidmet) - Heinrich Walder: Introitus zum Fest des Heiligen Benedikt "Vir Benedictus" (2016) - Für sechstimmig gemischten Chor, 4 Bläser und Orgel (Uraufführung - Abt Benno Malfèr zu seinem 25-jährigen Dienstjubiläum gewidmet) Augustinus Franz Kropfreiter: Psalm 150 für vier - sechstimmig gemischten Chor a cappella (1993) (Uraufführung - P. Kolumban Gschwend gewidmet, Auftragskomposition des Verbandes der Kirchenchöre Südtirols zum 65. Geburtstag von P. Kolumban Gschwend im Jahre 1993) Johann Simon Kreuzpointner: LEITOURGIA (2014) - Messe für 23 Bläser (Uraufführung - P. Urban Stillhard, zu seinem 60. Geburtstag gewidmet) Jakob Schgraffer: Harmoniemesse in Es-Dur (1828) für Soli, gemischten Chor, Bläser, Streichbass und Pauken

Werke

Bibliographie

  • Birnbacher, Korbinian, Benno Malfèr neuer Vorsitzender der Salzburger Äbtekonferenz, in: Erbe und Auftrag, 79 (2003), 253-254. (Tagung 2003)
  • Brugger, Flora, Jenesier Friedhof ist Teil des Dorfes. Abt Benno Malfèr segnet die neuen Grabfelder - Festakt mit Pfarrgemeinde, in: Dolomiten vom 14. Mai 2007 (Nr. 109), 11.
  • Franzelin, Benno, Der Wirt, der Pater, der Abt und das Widum, in: FF Die Südtiroler Illustrierte vom 29. März 1997, 36-37.
  • Fritschi, Edith, Eine andere Welt, in: Schaffhauser Nachrichten vom 4. Dezember 1991, 17.
  • Fuchs, Matthias, Aus dem Leben der Gesellschaft. Die Historische Gesellschaft des Kantons Aargau 2009, in: Argovia. Jahresschrift der Historischen Gesellschaft des Kantons Aargau 122 (2010), 118-119.
  • Gelmi, Josef, Bischof Wilhelm Egger (1940-2008), Brixen 2009, 99.
  • jo, P. Benno Malfèr neuer Abt von Muri. Der Moraltheologe steht als zweiter Südtiroler der Benediktinergemeinschaft vor, in: Dolomiten vom 6. Februar 1991 Nr. 31, 17.
  • jst, Die Pflege von Kontakt und Freundschaft kommt auch ausserhalb des Dienstes in der Kirche zum Zuge, in: Der Freischütz vom 7. Januar 2005 Nr. 2, 6.
  • Klingler, Bonifaz, Abtwahl, in: Forum der Katholiken der Region Schaffhausen vom 16. Februar 1991 53 (1991) 8, 8.
  • Kosch, Daniel, Die Benediktinermönche: In ihrem Kloster verwurzelt - weltweit vernetzt, in: Schweizerische Kirchenzeitung. Fachzeitschrift für Theologie und Seelsorge 183 (2015) 29-30, 394.
  • Malfèr, Viktor, Familienchronik, (unveröffentlicht)
  • MI, Tag des Dankes für die benediktinische Berufung. Feierliche Abtweihe in Muri-Gries, in: Katholisches Sonntagsblatt vom 17. Februar 1991 Nr. 7, 5.
  • MI, "Es gibt keinen Grund zu Weltuntergangsstimmung". Gespräch mit Abt Benno von Muri-Gries, in: Katholisches Sonntagsblatt vom 17. Februar 1991 Nr. 7, 10.
  • Müller, Berchtold, Führungsfragen in Unternehmen und Non-Profit-Organisationen, in: Schweizerische Kirchenzeitung SKZ 182 (2014) 9, 111-115.
  • Röthlin, Karl, Abtwahl im Kloster Muri-Gries, in: Obwaldner Brattig 18 (1992), 44.
  • Schwickerat, Georges, Hätten wir gewusst..., in: Die Posaune. Mitteilungsblatt Vereinigung Freunde der Klosterkirche Muri 23 (2017), 1.
  • th, Muri-Gries hat einen neuen "Hausvater". Eine feierliche Abtweihe, in: Dolomiten vom 11. Februar 1991 Nr. 35, 17.
  •  ?. Archehof in Flaas eröffnet, in: Dolomiten vom 12. Juni 2012.
  • Sterbebild Benno Malfèr
  • Sterbebild Emma Malfèr
  • Sterbebild Dr. Viktor Maria Malfèr
  • Benno Malfèr in Wikipedia.
  • Benno Malfèr auf ORDEN online.
  • Professbuch: Nr. 914.

Einzelnachweise

  1. Müller, Berchtold, Führungsfragen in Unternehmen und Non-Profit-Organisationen, in: Schweizerische Kirchenzeitung SKZ 182 (2014) 9, 111-115.




Vorgänger Amt Nachfolger
Dominikus Löpfe Abt
1991–2017
Beda Szukics