Burkard Wettstein: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Muri
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(Bibliographie)
(Werke)
(Eine dazwischenliegende Version desselben Benutzers wird nicht angezeigt)
Zeile 58: Zeile 58:
  
 
==Werke==
 
==Werke==
   
+
 
* Goldenes Jubiläum (des Aufrufes der Schweizer Bischöfe zur Gründung einer Abstinentenliga), in: [[Sarner Kollegi Chronik]] 6 (1944) 2, 38-40.
+
* Wettstein, Burkard, Aus dem Tagebuch des Kirchenbaus, in: [[Sarner Kollegi Chronik]] 26 (1964) 2, 42-43 / 26 (1964) 4, 111-114 / 27 (1965) 3, 35 / 27 (1965) 4, 85-87.  
* H. H. Alois Huser, Pfarrer, Sarmenstorf, in: [[Sarner Kollegi Chronik]] 20 (1958) 4, 112-114.
+
* Wettstein, Burkard, Die Finanzierung der Kollegikirche: Rückblick und Ausblick, in: [[Sarner Kollegi Chronik]] 25 (1963), 44-47.
* Hochw. H. Dekan und Ehrendomherr Burdkard Senn, in: [[Sarner Kollegi Chronik]] 14 (1952) 1, 24-27.
+
* Wettstein, Burkard, Goldenes Jubiläum (des Aufrufes der Schweizer Bischöfe zur Gründung einer Abstinentenliga), in: [[Sarner Kollegi Chronik]] 6 (1944) 2, 38-40.
* Schulbildung - Lebensschule, in: [[Sarner Kollegi Chronik]] 3 (1941) 2, 75-77.
+
* Wettstein, Burkard, H. H. Alois Huser, Pfarrer, Sarmenstorf, in: [[Sarner Kollegi Chronik]] 20 (1958) 4, 112-114.
* Sr. M. Basilissa, Oberin der Schwestern im Kollegium, in: [[Sarner Kollegi Chronik]] 18 (1956) 2, 46-47.
+
* Wettstein, Burkard, Hochw. H. Dekan und Ehrendomherr Burdkard Senn, in: [[Sarner Kollegi Chronik]] 14 (1952) 1, 24-27.
* Unser Kollegium, in: Sarner Handelsschüler. Zeitschrift der ehemaligen Sarner Handelsschüler 15 (1957) 3, 1-10.
+
* Wettstein, Burkard, Schulbildung - Lebensschule, in: [[Sarner Kollegi Chronik]] 3 (1941) 2, 75-77.
 +
* Wettstein, Burkard, Sr. M. Basilissa, Oberin der Schwestern im Kollegium, in: [[Sarner Kollegi Chronik]] 18 (1956) 2, 46-47.
 +
* Wettstein, Burkard, Unser Kirchenbau, in: [[Sarner Kollegi Chronik]] 26 (1964) 20-21.
 +
* Wettstein, Burkard, Unser Kollegium, in: Sarner Handelsschüler. Zeitschrift der ehemaligen Sarner Handelsschüler 15 (1957) 3, 1-10.
  
 
==Rezensionen==
 
==Rezensionen==

Version vom 15. Januar 2020, 07:38 Uhr

P. Burkard Wettstein
P. Burkard Wettstein

Burkard (Arnold) Wettstein (* 8. Januar 1904 von Remetschwil; † 24. Mai 1988 Sarnen)

Lebensdaten

Matura Kollegium Sarnen: 1927

Profess: 22. September 1928

Priesterweihe: 19. März 1932 im Dom zu Trient

Goldenes Priesterjubiläum: 20. März 1982 in der St. Martinskirche in Sarnen

Ämter

Lehrer in der Realschule St. Gallen: 1932–1934

Lehrer in Sarnen: 1934–1976

Präfekt des Konviktes in Sarnen: 1934–1952

Ökonom in Sarnen: 1952–1981

Verwalter der Stiftung „Sarner Kollegikirche“ (Bau 1964)

Aushilfe als Pförtner in Sarnen: 1979–1987

Beziehungsnetz

Verwandtschaft

Eltern: Josef Wettstein und Berta Frei

Geschwister:

  • Otto Wettstein-Huser, Remetschwil (+ 1961)
  • Albert Wettstein-Huser, Remetschwil (+ 1977)
  • Berta Weber-Wettstein, Spreitenbach (+ 1972)
  • Josef Wettstein-Wettstein, Remetschwil (+ 1992) und Hedwig Wettstein-Wettstein (+ 1962)
  • Sr. Nicola Wettstein, Menzinger Schwester, Menzingen (+ 1966)
  • Rosa Aufdermauer-Wettstein, Kerns (+ 1991)
  • Mathilde Weber-Wettstein, Spreitenbach (+ 1996)


Neffe:

  • Paul Wettstein (Sohn von Josef Wettstein), Pfarrer in Baden: Primiz am 4. Juli 1965, Primizprediger: Abt Dominikus Löpfe
  • Albert Wettstein-Dürler, Stans (Sohn von Albert)

Ehrungen

Lebenslauf

Werke

  • Wettstein, Burkard, Aus dem Tagebuch des Kirchenbaus, in: Sarner Kollegi Chronik 26 (1964) 2, 42-43 / 26 (1964) 4, 111-114 / 27 (1965) 3, 35 / 27 (1965) 4, 85-87.
  • Wettstein, Burkard, Die Finanzierung der Kollegikirche: Rückblick und Ausblick, in: Sarner Kollegi Chronik 25 (1963), 44-47.
  • Wettstein, Burkard, Goldenes Jubiläum (des Aufrufes der Schweizer Bischöfe zur Gründung einer Abstinentenliga), in: Sarner Kollegi Chronik 6 (1944) 2, 38-40.
  • Wettstein, Burkard, H. H. Alois Huser, Pfarrer, Sarmenstorf, in: Sarner Kollegi Chronik 20 (1958) 4, 112-114.
  • Wettstein, Burkard, Hochw. H. Dekan und Ehrendomherr Burdkard Senn, in: Sarner Kollegi Chronik 14 (1952) 1, 24-27.
  • Wettstein, Burkard, Schulbildung - Lebensschule, in: Sarner Kollegi Chronik 3 (1941) 2, 75-77.
  • Wettstein, Burkard, Sr. M. Basilissa, Oberin der Schwestern im Kollegium, in: Sarner Kollegi Chronik 18 (1956) 2, 46-47.
  • Wettstein, Burkard, Unser Kirchenbau, in: Sarner Kollegi Chronik 26 (1964) 20-21.
  • Wettstein, Burkard, Unser Kollegium, in: Sarner Handelsschüler. Zeitschrift der ehemaligen Sarner Handelsschüler 15 (1957) 3, 1-10.

Rezensionen

Die von ihm erstellten Rezensionen finden sich auf der Seite Rezensionen P. Burkard Wettstein.

Bibliographie

Einzelnachweise



Vorgänger Amt Nachfolger
Simon Koller Ökonom
1952–1981
Bernhard Zürcher