Frowin Adolf Müller

Aus Muri
(Weitergeleitet von Frowin (Adolf) Müller)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Frowin (Adolf Eduard) Müller (* 30. November 1922 von Sarnen; † 27. Dezember 2012 in Stans), Dr. phil.

Lebensdaten

Matura Kollegium Sarnen: 1943

Profess: 2. Oktober 1944

Theologiestudium an der Hausschule Gries

Priesterweihe: 26. Oktober 1947 in der Stiftskirche in Gries

Primiz: 16. November 1947 in der alten Kollegikirche in Sarnen

München, Universität: Studium der Philosophie und Psychologie, 1956 Dr. phil.

Goldenes Professjubiläum: 2. Oktober 1994

Goldenes Priesterjubiläum: 26. Oktober 1997

Ämter

Lektor in Gries: 1949–1951, 1954–1956

Bibliothekar in Gries: 1951–1967

Direktor des Alumnates: 1957–1959

Novizenmeister in Gries: 1965–1967

Klerikerinstruktor in Gries: 1965–1967

Lehrer in Sarnen: 1967–1985

Präfekt der Externen in Sarnen: 1974–1979

Bibliothekar in Sarnen: 1980–1994

Spiritual in Eschenbach: 1987–1995

Spiritual in Hermetschwil: 1994–2009

Verwandte

Eltern

  • Karl Müller († 27. Januar 1958), Kaufmann, und Berta Müller-Barmettler, Kernserstrasse, Sarnen (gegenüber der Hostattkapelle)

Geschwister

  • Bertha Müller († 1989)

Lebenslauf

Werke

  • Alois Leu von Hohenrain, Matura 1969. In: 106. Jahresbericht 1969/70 Kantonsschule Obwalden, Kollegium Sarnen. Sarnen 1970, S. 80–81.
  • Ars divina. Eine Interpretation der Artifex-Deus-Lehre des heiligen Augustinus, Dissertation, München 1956 (ungedrucktes Manuskript).
  • Christian Dillier, alt Landammann, Sarnen, in: Sarner Kollegi Chronik 47 (1985) 3, 73-75.
  • Einführung in die Philosophie, Sarnen 1991.
  • Erziehungsrat und Schulinspektor Constantin Lüthold, Pfarrer in Kerns, in: Kantonsschule Obwalden, Benediktinerkollegium Sarnen, 105. Jahresbericht 1968/69, Sarnen 1969, 77-79.
  • Fernsehen und Einsicht. Gedanken zum Benediktsfest, in: Sarner Kollegi Chronik 32 (1970) 1, 3-5.
  • Josef Baumeler-Troxler, Matura 1943, in: Sarner Kollegi Chronik 36 (1974) 1, 18-19.
  • Oswald Notter, Pfarrer, St, Niklaus SO, früher in Wohlen 16. Dezember 1921 bis 7. Mai 1978, in: Sarner Kollegi Chronik 40 (1978) 2, 42-44.
  • Pfarrer und Erziehungsrat Constantin Lüthold, in: Sarner Kollegi Chronik 31 (1969) 1, 9-13.
  • Robin Müller-Frei, Dr. med. dent., Kilchberg, in: Sarner Kollegi Chronik 41 (1979) 4, 88-90.
  • Zur Erinnerung an P. Raphael Fäh OSB. 12. Februar 1903 bis 26. Januar 1986, in: Sarner Kollegi Chronik 48.1, 1986, 4-9.

Bibliographie