Ludwig Knüsel: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Muri
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(Verwandtschaft)
Zeile 1: Zeile 1:
'''Ludwig (Alois) Knüsel''' (* [[19. Juni]] [[1911]] von Ibikon, Gemeinde Rotkreuz;  † [[19. Juli]] [[1986]] in Luzern), Dr. phil. nat.
+
'''Ludwig (Alois) Knüsel''' <ref>Iten, Albert, Tugium Sacrum Band II. Die Zuger Geistlichen der Orden, Kongregationen und Gesellschaften, Beiheft Nr. 15 zum Geschichtsfreund, Zug 1973, 51.</ref> (* [[19. Juni]] [[1911]] von Ibikon, Gemeinde Rotkreuz;  † [[19. Juli]] [[1986]] in Luzern), Dr. phil. nat.
  
 
== Lebensdaten ==
 
== Lebensdaten ==
Zeile 14: Zeile 14:
  
 
Goldene Profess: 2. Oktober 1983 in der St. Martins-Kirche in Sarnen
 
Goldene Profess: 2. Oktober 1983 in der St. Martins-Kirche in Sarnen
 +
 +
==Ämter==
 +
 +
Auxiliar in [[Boswil]]: 1937
 +
 +
[[Lehrer]] für Bonaznik und Zoologie in Sarnen: 1942–1984
 +
 +
[[Subpräfekt]] im Konvikt in Sarnen: 1942–1943
 +
 +
[[Subpräfekt]] der Externen in Sarnen: 1944–1945
 +
 +
[[Präfekt]] der Externen in Sarnen: 1945–1967
 +
 +
[[Subprior]] in Sarnen: 1968–1986
  
 
== Beziehungsnetz ==
 
== Beziehungsnetz ==
Zeile 44: Zeile 58:
 
* Sr. Maria Dominika Knüsel, OCist, (1833-1909), Konventualin im [[Zisterzienserinnenkloster Frauenthal]], Subpriorin
 
* Sr. Maria Dominika Knüsel, OCist, (1833-1909), Konventualin im [[Zisterzienserinnenkloster Frauenthal]], Subpriorin
 
* Sr. Maria Vinzentia Knüsel, OCist, (1897-1936), Konventualin im [[Zisterzienserinnenkloster Frauenthal]]
 
* Sr. Maria Vinzentia Knüsel, OCist, (1897-1936), Konventualin im [[Zisterzienserinnenkloster Frauenthal]]
 
== [[Ämter]] ==
 
 
Auxiliar in [[Boswil]]: 1937
 
 
[[Lehrer]] in Sarnen: 1942–1984
 
 
[[Subpräfekt]] im Konvikt in Sarnen: 1942–1943
 
 
[[Subpräfekt]] der Externen in Sarnen: 1944–1945
 
 
[[Präfekt]] der Externen in Sarnen: 1945–1967
 
 
[[Subprior]] in Sarnen: 1968–1986
 
  
 
==Lebenslauf==
 
==Lebenslauf==
Zeile 76: Zeile 76:
  
 
* Amschwand, Rupert, [https://wiki.abtei-muri.ch/mediawiki/images/5/59/Nachruf_Ludwig_Kn%C3%BCsel.pdf Zum Andenken an P. Ludwig M. Knüsel, Subprior], in: [[Sarner Kollegi Chronik]] 48 (1986) 3, 44-47.
 
* Amschwand, Rupert, [https://wiki.abtei-muri.ch/mediawiki/images/5/59/Nachruf_Ludwig_Kn%C3%BCsel.pdf Zum Andenken an P. Ludwig M. Knüsel, Subprior], in: [[Sarner Kollegi Chronik]] 48 (1986) 3, 44-47.
 +
* Iten, Albert, Tugium Sacrum Band II. Die Zuger Geistlichen der Orden, Kongregationen und Gesellschaften, Beiheft Nr. 15 zum Geschichtsfreund, Zug 1973.
 
* Willi, Dominicus, Album Wettingense. Verzeichnis der Mitglieder des exemten und konsistorialen Cistercienser-Stiftes B. V. M. de Marisstella zu Wettingen-Mehrerau, Zweite verbesserte Auflage, Limburg an der Lahn 1904.
 
* Willi, Dominicus, Album Wettingense. Verzeichnis der Mitglieder des exemten und konsistorialen Cistercienser-Stiftes B. V. M. de Marisstella zu Wettingen-Mehrerau, Zweite verbesserte Auflage, Limburg an der Lahn 1904.
 
* [https://wiki.abtei-muri.ch/mediawiki/images/6/6f/Primizbild_Ludwig_Kn%C3%BCsel.pdf Primizbild]
 
* [https://wiki.abtei-muri.ch/mediawiki/images/6/6f/Primizbild_Ludwig_Kn%C3%BCsel.pdf Primizbild]

Version vom 15. August 2019, 07:11 Uhr

Ludwig (Alois) Knüsel [1] (* 19. Juni 1911 von Ibikon, Gemeinde Rotkreuz; † 19. Juli 1986 in Luzern), Dr. phil. nat.

Lebensdaten

Matura Kollegium Sarnen: 1932

Profess: 29. September 1933

Priesterweihe: 13. März 1937 im Dom von Trient

Primiz: 11. April 1937 in der Stiftskirche zu Gries

Fribourg, Universität: Biologie, 1944 Dr. phil. nat.

Goldene Profess: 2. Oktober 1983 in der St. Martins-Kirche in Sarnen

Ämter

Auxiliar in Boswil: 1937

Lehrer für Bonaznik und Zoologie in Sarnen: 1942–1984

Subpräfekt im Konvikt in Sarnen: 1942–1943

Subpräfekt der Externen in Sarnen: 1944–1945

Präfekt der Externen in Sarnen: 1945–1967

Subprior in Sarnen: 1968–1986

Beziehungsnetz

Verwandtschaft

Eltern: Jakob Knüsel (+ 1935) und Maria Elmiger (+ 1918) / Stiefmutter: Maria Knüsel-Marbach

Geschwister: (10)

Onkel:

Neffen, Nichten:

  • Richard Knüsel-Bucher, Rotkreuz (von Richard)
  • Alois Knüsel-Bucher, Weggis (von Richard)

Verwandte

Lebenslauf

Werke

  • Aus dem Leben der Ameisen, P. Ludwigs naturwissenschaftliche Streifzüge, in: Der Obwaldner vom 29. Februar 1980, Nr. 18, 4.
  • Beiträge zur Morphologie und Funktion des Crocodiliden-Extremitäten, Dissertation, Beilage zum Jahresbericht, Sarnen 1944.
  • Bakterien - Freunde und Feinde des Menschen. P. Ludwigs naturwissenschaftliche Streifzüge Teil 1, in: Der Obwaldner vom 13. November 1979, Nr. 91. 6.
  • Bakterien - Freunde und Feinde des Menschen. P. Ludwigs naturwissenschaftliche Streifzüge Teil 2, in: Der Obwaldner vom 23. November 1979, Nr. 94, 5.
  • Bakterien - Freunde und Feinde des Menschen. P. Ludwigs naturwissenschaftliche Streifzüge Teil 3, in: Der Obwaldner vom 13. November 1979, Nr. 91. 6.
  • Der Bärlauch, Aus P. Ludwigs naturwissenschaftliche Streifzügen, in: Der Obwaldner vom 23. Mai 1980, Nr. 42, 6.
  • Nun fliegen sie wieder, in: Der Obwaldner vom 23. Mai 1980, Nr. 42, 5.
  • So war's im Schuljahr 1892/93, in Sarner Kollegi Chronik 38 (1976) 1, 9-14.
  • Waldameisen halten unsere Wälder gesund, Aus P. Ludwigs naturwissenschaftliche Streifzügen, in: Der Obwaldner vom 30. September 1980, Nr. 79, 4.

Bibliographie

  • Amschwand, Rupert, Zum Andenken an P. Ludwig M. Knüsel, Subprior, in: Sarner Kollegi Chronik 48 (1986) 3, 44-47.
  • Iten, Albert, Tugium Sacrum Band II. Die Zuger Geistlichen der Orden, Kongregationen und Gesellschaften, Beiheft Nr. 15 zum Geschichtsfreund, Zug 1973.
  • Willi, Dominicus, Album Wettingense. Verzeichnis der Mitglieder des exemten und konsistorialen Cistercienser-Stiftes B. V. M. de Marisstella zu Wettingen-Mehrerau, Zweite verbesserte Auflage, Limburg an der Lahn 1904.
  • Primizbild
  • Sterbebild
  • Professbuch: Nr. 852.
  • Nachlass P. Ludwig Knüsel, StiAMG Gries und Sarnen, N.852.

Einzelnachweise

  1. Iten, Albert, Tugium Sacrum Band II. Die Zuger Geistlichen der Orden, Kongregationen und Gesellschaften, Beiheft Nr. 15 zum Geschichtsfreund, Zug 1973, 51.
  2. Album Wettingense - Verzeichnis der Mitglieder des exemten und konsistorialen Cistercienser Stiftes B. V. M. de Marisstella zu Wettingen / Mehrerau, Nr. 938.



Vorgänger Amt Nachfolger
Beda Kaufmann Subprior
1968–1986
Maurus Eberle