Mönche in anderen Klöstern

Aus Muri
Version vom 6. Dezember 2019, 14:12 Uhr von Paul (Diskussion | Beiträge) (Bibliographie)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Einleitung

Altenburg, Benediktinerstift

Disentis, Benediktinerkloster

Engelberg, Benediktinerkloster

Fischingen, Benediktinerkloster

Lure, Benediktinerkloster Nortre Dame, St,. Pierre und St. Paul

Mariastein, Beneditkinerkloster

Mehrerau, Zisterzienserkloster

München, Benediktinerkloster St. Bonifaz

Münsterschwarzach, Benediktinerkloster

Murbach, Benediktinerkloster

Ottobeuren, Benediktinerkloster

Perugia, Abbazia di San Pietro

Pfäfers, Benediktinerkloster

Rheinau, Benediktinerkloster

Rom, San Anselmo

St. Gallen, Benediktinerkloster

St. Ottilien, Benediktinerkloster

St. Paul im Lavanttal, Benediktinerstift St. Paul

Weltenburg, Benediktinerabtei zum heiligen Georg

Wiblingen, Benediktinerkloster

Bibliographie

Einzelnachweise

  1. Müller, Iso, Die Restauration des Klosters Disentis durch die schweizerische Benediktinerkongregation 1880/81, in: Zeitschrift für schweizerische Kirchengeschichte 63 (1969), 177.
  2. Trafojer, Ambros, Das Kloster Gries, Bozen 1982 (2. Auflage), 119.
  3. Perret, Franz / Vogler, Werner, Die Abtei Pfäfers. Abriss der Geschichte. Kurzbiographien der Äbte, St. Gallen 1986, 54.
  4. Perret, Franz / Vogler, Werner, Die Abtei Pfäfers. Abriss der Geschichte. Kurzbiographien der Äbte, St. Gallen 1986, 53-55.
  5. Perret, Franz / Vogler, Werner, Die Abtei Pfäfers. Abriss der Geschichte. Kurzbiographien der Äbte, St. Gallen 1986, 56-57.
  6. Perret, Franz / Vogler, Werner, Die Abtei Pfäfers. Abriss der Geschichte. Kurzbiographien der Äbte, St. Gallen 1986, 56-57.
  7. Perret, Franz / Vogler, Werner, Die Abtei Pfäfers. Abriss der Geschichte. Kurzbiographien der Äbte, St. Gallen 1986, 56-57.
  8. Schwenger, Alois, Abtei Wiblingen, München 1930, 40.