Ulrich

Aus Muri
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ulrich (* unbekannt, † unbekannt) war Administrator des Klosters Muri.

Ämter

Administrator: 1075–1081

Lebensbeschreibung

Propst Ulrich von Disentis wurde 1075 von den Mönchen in Muri zum Abt gewählt. Er wurde jedoch nie als solcher geweiht. Wernher II. von Habsburg forderte ihn auf, die Satzungen von Fruttaria in St. Blasien kennenzulernen, um sie in Muri einzuführen. Administrator Ulrich weigerte sich jedoch, verzichtete auf sein Amt und kehrte 1082 nach Disentis zurück. Im darauffolgenden Jahr wurde er Abt von Disentis und später Bischof von Chur.

Quellen

Bibliographie

  • Kiem, Muri I, S. 30-32.
  • Helvetia Sacra, III I, S. 923.
  •  Charlotte Bretscher-Gisiger und Christian Sieber: Acta Murensia: Die Akten des Klosters Muri mit der Genealogie der frühen Habsburger. Schwabe, Basel 2012, ISBN 978-3-7965-2835-4, S. 23.
  • Müller, Geschichte der Abtei Disentis, 27f.
  • Professbuch: Nr. 212.


Vorgänger Amt Nachfolger
Wenelo (Abt) Administrator
1075–1081
Rupert (Prior)